Tage der offenen Tür an steirischen Gymnasien im Schuljahr 2017/2018
Hier finden Sie die Termine der einzelnen Tage der offenen Tür der steirischen Gymnasien.
Nähere Informationen entnehmen Sie der jeweiligen Schulhomepage.
Bruck-Mürzzuschlagzurück zum Seitenbeginn
BG/BRG Bruck an der Mur
Sa, 25. 11. 2017, 09:00 - 12:00 Uhr
BG/BRG/BORG Kapfenberg
Fr, 26. 01. 2018, 07:40 - 13:20 Uhr
BORG Kindberg
Di, 09. 01. 2018, 16:30-19:00
Herta Reich BG/BRG Mürzzuschlag
Do, 15. 02. 2018, 07:45 - 11:30 Uhr
Deutschlandsbergzurück zum Seitenbeginn
BORG Deutschlandsberg mit autonomer Schwerpunktsetzung
Fr, 26. 01. 2018, 12.00 bis 16.00 Uhr
Akademisches Gymnasium Graz
Sa, 11. 11. 2017, 8.30 bis 12.30 und von 14.00 bis 17.00 Uhr.
Der Vormittag ist der Information über die Schule gewidmet, am Nachmittag sind alle Interessierten eingeladen, ein umfangreiches Vortragsprogramm von AbsolventInnen zu besuchen.
B/R/G Dreihackengasse
Fr, 19. 01. 2018, 10.00 - 13.00 Uhr
BG Graz-Georgigasse GIBS
Von Mitte Oktober bis Mitte Dezember ist es für Kinder der 4. VS möglich, einen Vormittag in der 1. Klasse der GIBS zu schnuppern. "Snoopy days". Anmeldung im Büro.
BG/BORG HIB Graz-Liebenau
Schule kennenlernen: Anmeldung zu Schulführungen (Dauer ca. 1,5 Stunden) unter kanzlei@hib-liebenau.at oder 050 248 013 – 217
BG/BRG Carnerigasse
Fr, 10. 11. 2017, 13:00 – 16:30 Uhr
BG/BRG Graz, Lichtenfelsgasse
Sa, 13. 01. 2018, 09.00 - 12.00 Uhr
BG/BRG Graz, Oeverseegasse 28
Fr, 24. 11. 2017, 08:30 - 12:30 Uhr
BG/BRG Graz, Seebachergasse
Sa, 25. 11. 2017, 09.00 – 13.00 Uhr
BG/BRG Kirchengasse
Fr, 12. 01. 2018, 10:00 - 15:00 Uhr
BG/BRG Kirchengasse
Fr, 19. 01. 2018, 09:00 - 12:30 Uhr: Tag der offenen Tür in den Inklusionsklassen
BG/BRG Pestalozzi
Sa, 13. 01. 2018, 9-12 Uhr
BG/BRG/NMS Graz, Klusemannstraße
Fr, 19. 01. 2018, 8:30 - 12:00 Uhr
Bischöfliches Gymnasium
Fr, 01. 12. 2017, 7:30 - 14:00 Uhr
Bischöfliches Gymnasium
Sa, 02. 12. 2017, 9:00 - 12:30 Uhr
BRG Graz, Körösistraße
Fr, 17. 11. 2017, ab 12:30 Uhr
BRG Graz, Petersgasse
Sa, 20. 01. 2018, 8.30 - 12.00 Uhr
BRG Kepler
Sa, 11. 11. 2017, 9:00 - 12:30 Uhr
Gymnasium der Ursulinen
Sa, 25. 11. 2017, 09:00 - 13:00 Uhr
RG Modellschule Graz
Fr, 10. 11. 2017, 09.00 - 15.00 Uhr
WIKU BRG Graz
Fr, 10. 11. 2017, 10:30 - 13:00 Uhr
BG Rein
Fr, 19. 01. 2018, 15:00 – 19:00 Uhr
für Schüler/-innen der 4. Klassen VS und deren Eltern
Hartberg-Fürstenfeldzurück zum Seitenbeginn
BG/BRG Fürstenfeld
Fr, 10. 11. 2017, 8.30 bis 12:30 Uhr
BG/BRG/BORG Hartberg
Fr, 15. 12. 2017, Tag der offenen Tür - Unterstufe
BG/BRG/BORG Hartberg
Fr, 12. 01. 2018, Tag der offenen Tür - Oberstufe
BG/BRG Leibnitz
Fr, 26. 01. 2018,
BG/BRG Leoben Neu
Fr, 19. 01. 2018
BG/BRG Leoben Neu
Sa, 20. 01. 2018
BG/BRG Stainach
Do, 14. 12. 2017, 10:00 – 15:00 Uhr
Stiftsgymnasium Admont
Fr, 01. 12. 2017
BORG Murau
Fr, 24. 11. 2017, 09:00-13:00 Uhr
Abteigymnasium der Benediktiner in Seckau
Fr, 01. 12. 2017, 13:00 - 17:00 Uhr
BG/BRG Judenburg
Fr, 01. 12. 2017, Für Schüler/innen der 4. Klassen AHS und NMS: 7.50 – 12.30 Uhr
BG/BRG Judenburg
Sa, 10. 02. 2018, Für Volkschüler/innen: 7.45 – 11.30 Uhr
BG/BRG Knittelfeld
Sa, 18. 11. 2017, 9.00 – 12.00 Uhr: Bildungsmesse + Workshops für Volksschüler/innen (auch NMS)
Südoststeiermarkzurück zum Seitenbeginn
BORG Bad Radkersburg
Fr, 19. 01. 2018, 08:15-13:00 Uhr: Informationstag
BORG Feldbach
Do, 07. 12. 2017, 9.30 – 13.00 Uhr & 15.00 -19.30 Uhr
BG/BRG/BORG Köflach
Individuelle Vereinbarung mit den Volksschulen
BG/BRG Gleisdorf
Fr, 24. 11. 2017
BG/BRG Weiz
Sa, 11. 11. 2017, 9 – 12 Uhr
BORG Birkfeld
Sa, 25. 11. 2017, 9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Leitbild
Allgemeinbildung
Gymnasien in der Steiermark
Tage der offenen Tür
Karte
Anmeldung am Gymnasium
Stimmen zum Gymnasium
Links
Impressum
Archiv
Das war der Tag des Gymnasiums 2017
Das war der Tag des Gymnasiums 2016
Das war der Tag des Gymnasiums 2015
Stimmen zum Gymnasium
Dieter Zaunschirm
Direktor der Raiffeisenbank Weiz
"Allgemeinwissen und das enorm breite Spektrum der Ausbildung waren mir in meinem Berufsleben sehr wertvolle Hilfen."
Dr. Michael Axmann
Rechtsanwalt in Graz, Absolvent des BRG Keplerstraße Graz
"Das Gymnasium bietet die Möglichkeit eine breite Bildung zu erlangen, die Grundlage für viele verantwortungsvolle Berufe ist. Es vermittelt Intellekt, der über den Zeitgeist hinausblickt."
Konsul Mag. Rudolf Roth
Honorarkonsul von Ungarn, Vorsitzender einer Mineralölfirma, BG/BRG Kirchengasse
"Sowohl beruflich als auch sportlich war die Kirchengasse für mich wegweisend. Als späterer Torhüter des GAK hat mich schon seinerzeit mein Turnprofessor Krug immer im Sport forciert und auch dadurch für mein späteres Studium in den USA und auf der UNI Graz geformt. Ich habe auch aus Verbundenheit den Club KIGA mitgegründet und viele Jahre mit aufgebaut."
Gernot Kulis
Kabarettist, BG/BORG HIB Graz-Liebenau
"Es war eher ein glücklicher Zufall, dass ich in das Gymnasium gekommen bin. Als Teenager dachte ich, ein Gymnasiast trainiert in einem Gym seinen Körper. Fehlanzeige! Rausgekommen bin ich als ein allgemein gebildeter, interessierter, wissbegieriger Maturant. Ideale Voraussetzungen für einen Kabarettisten. Danke Gymnasium!"
Dipl.Ing. Christina Fressel
Vorsitzende des Alumni Club Liebenau, BG/BORG HIB Graz-Liebenau
"Das Gymnasium HIB Liebenau war für mich nicht nur geografisch die beste Wahl, sondern auch durch ihre große Vielfalt an Angeboten (Sport, Sprachen, Musik). Von der ersten Klasse weg wurden unsere sprachlichen Fähigkeiten gefördert und entfaltet. Nach 8 Jahren Schule hatte ich immerhin 3 verschiedene Sprachen erlernt. Doch neben den Sprachen wurde mein Technikinteresse vor allem im Informatik und Physikunterricht geweckt. Auch nach vielen Jahren denke ich gerne an die Schulzeit zurück."
Simone Wallis
Radiomoderatorin, Antenne Steiermark, Absolventin des BRG Kepler
"Laut Bildungsministerium ist das Ziel der AHS „die Vermittlung einer umfassenden und vertieften Allgemeinbildung“. Es ist aber viel mehr als das. Jeder Schüler wird durch das gymnasiale Umfeld geprägt. Sein zukünftiges Denken und Handeln wird davon bestimmt, welche Werte ihm vermittelt werden. Diese Werte sind wichtig für jeden Einzelnen und für unsere Gesellschaft. Im BRG Kepler habe ich begonnen, meinem Traum als Journalistin entgegen zu gehen. Dafür bin ich noch heute dankbar."
DDr. Ulrike Kuchler
Privatdozentin an der Medizinischen Universität Wien, Maturajahrgang 1996, BG/BRG Stainach
"Aufstehen, abputzen, weitergehen. Immer durchbeißen! Dem nachgehen, wozu man sich berufen fühlt, dann wird man wirklich gut. Alles Gelernte wird irgendwann wichtig. Am Gymnasium hat mir das intensive Erlernen von Fremdsprachen für meinen späteren beruflichen Werdegang sehr viel gebracht."
HR Mag. Dr. Philipp Kristof
Direktor des BG/BRG Weiz i.R.
"Das Gymnasium rüstet für mich als einziger Schultyp die Jugend mit einem fundierten Wissen und mit einem tiefgreifenden Verständnis für Sprachen, Natur- und Geisteswissenschaften aus. Die Vernetzung dieser essentiellen Kompetenzen schafft für die AbsolventInnen ideale Voraussetzungen, um in einer immer spezialisierteren und sich rasch wandelnden Arbeitswelt für alle Berufsfelder offen zu sein . Die Auseinandersetzung im Unterricht mit europäischen und außereuropäischen Kulturen und Denkweisen ermöglicht einen offenen und unvoreingenommen Zugang an die gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Im Sekundarbereich ist das Gymnasium daher eine unverzichtbare Säule des österreichischen Schulsystems."
Dr. Wolfgang Wolte
Botschafter i.R., 1180 Wien, Abteigymnasium der Benediktiner in Seckau
"1945 – 1950 waren harte Jahre für Mönche und Schüler. Aber unsere Lehrer haben mit ihrem Wissen und persönlichem Einsatz eine feste Lebensbasis für uns Schüler gelegt. Das Abteigymnasium hat daher einen verläßlichen Platz in unseren Herzen. Und wir werden jene Menschen, denen wir in der Schule täglich begegnet sind und die später unsere Freunde wurden, nicht vergessen.
Eine ausgezeichnete Schule hat unser Leben bestimmt: Möge sie für weitere Generationen Anker und Lichtquelle sein!"
GR Dr. Philipp Hofer
Gemeinderat der Stadt Graz, Assistenzarzt an der Transplantationschirurgie des LKH Graz, STEHV Vizepräsident, Graz 99ers Vorstandsmitglied, BG/BORG HIB Graz-Liebenau
"Die HIB Liebenau war eine Schule die all meine Interessen gefördert hat. Ob Musikinstrumente, Sport oder Sprachen, ich konnte mich 8 Jahre lang frei entfalten und habe auch nach der Zeit im Gymnasium sehr viel davon profitiert. Im Gymnasium wurde ich bestens auf mein Studium vorbereitet und ich denke noch immer sehr gerne an diese Zeit zurück. Besonders die Sprachreisen und das tolle Sportangebot sind mir noch sehr gut in Erinnerung."
© Fußzeile Copyright